Lokales

Feuerwehr befreit Schwerverletzten

NÜRTINGEN Ein 24-jähriger VW-Fahrer aus Kirchheim befuhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Berliner Straße in Nürtingen-Roßdorf. In einer Linkskurve kam sein Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei wurde das Fahrzeug so stark beschädigt, dass der schwerverletzte Beifahrer von der Feuerwehr befreit werden musste. Der Fahrer und zwei weitere Insassen wurden leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6 000 Euro. Da Alkoholbeeinflussung nicht auszuschließen war, ordnete die Polizei eine Blutentnahme an. Die Feuerwehr war mit 15 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

lp

Anzeige