Lokales

Feuerwehr musste eingreifen

OBERBOIHINGEN Sachschaden in Höhe von etwa 15 000 Euro entstand am Mittwochvormittag bei einem Brand in Oberboihingen in der Steigstraße.

Anzeige

Eine 26-jährige Frau reinigte einen Kaminofen und füllte dabei Asche in einen Metalleimer. Diesen stellte sie vor dem Haus auf einen Plastikeimer, der sich auf Grund der noch glühenden Asche entzündete. Die Flammen griffen auf vor dem Gebäude gelagertes Feuerholz über. Durch die Hitze zersprang nur wenig später die Scheibe einer Terrassentür.

Dank dem raschen Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Oberboihingen, die mit 20 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz war, konnte das Feuer schnell gelöscht werden.

lp