Lokales

Feuerwehr musste Lkw löschen

KIRCHHEIM Die Kirchheimer Feuerwehr rückte am frühen Dienstagmorgen mit 11 Mann und drei Fahrzeugen in die Alleenstraße aus. Dort hatte der Fahrer eines Kranwagen Flammen hinter dem Führerhaus entdeckt und sein Fahrzeug angehalten. Ursache des Feuers war vermutlich eine gerissene Dieselleitung. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Alleenstraße halbseitig gesperrt werden.

lp

Anzeige