Lokales

Feuerwehreinsatz durch Fahrzeugbrand

HOCHDORF Zwei Fahrzeuge brannten in der Nacht zum Freitag in Hochdorf.

Anzeige

Ein 27-jähriger Mann wollte kurz nach Mitternacht mit seinem Ford Focus vom Ortsteil Ziegelhof wegfahren. Beim Starten bemerkte er sofort starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum und stellte sein Fahrzeug umgehend wieder ab. Bereits kurz darauf stand der Ford in Flammen. Während der Mann die Feuerwehr verständigte, griff das Feuer auf einen daneben abgestellten Opel Astra über. Die Hochdorfer Wehr rückte mit drei Fahrzeugen und 12 Mann aus und konnte eine weitere Ausweitung des Brandes verhindern. An den beiden Pkw war Sachschaden in Höhe von circa 8000 Euro entstanden. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt.

lp