Lokales

Feuerwehreinsatzwegen Wasserkocher

NÜRTINGEN Ein defekter Wasserkocher war der Grund für den Einsatz der Feuerwehr Nürtingen im Riethweg. Als die sechs Floriansjünger mit ihrem Fahrzeug an der Einsatzstelle eintrafen, mussten sie glücklicherweise nicht mehr eingreifen. Eine Hausmitbewohnerin hatte den Brand in der Nachbarwohnung bemerkt. Da die Mieterin nicht anwesend war, öffnete die 65-Jährige mit einem Zentralschlüssel die Wohnung und konnte den Brand selbst löschen. Sie selbst musste allerdings wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

lp

Anzeige