Lokales

Feuerwerk zumSanierungsjubiläum

KIRCHHEIM Mit einem um 22 Uhr beginnenden Feuerwerk wird am morgigen Samstag, 14. Mai, in Kirchheim daran erinnert, dass das "Alte Haus" am Eingang der Fußgängerzone an der Dettinger Straße vor 25 Jahren vor dem schon beschlossenen Abbruch gerettet werden konnte.

Anzeige

Der Architekt Eugen Schweizer konnte seinerzeit das Gebäude erwerben und im Sinne des Denkmalschutzes restaurieren.

Die alte "Frauenarbeitsschule" und Mittelschule, die einst auch Forsthaus und davor "Herberge vor dem Oberen Thor" gewesen war, konnte so mit ihrer schönen Renaissance-Fachwerkfassade aus dem Jahr 1538 für das Stadtbild erhalten werden und nach aufwendiger Sanierung wieder in neuer Schönheit erstrahlen.

pm