Lokales

Finanzzwischenbericht und Jahresrechnung

WEILHEIM Am Dienstag, 24. Juli, beginnt um 19 Uhr im Ratssaal eine öffentliche Sitzung des Weilheimer Gemeinderats.

Anzeige

Zum Auftakt steht die Vergabe der Bauarbeiten zur Neugestaltung der Lindach zwischen Adlerbrücke und Molkesteg mit Ausbau der Unteren Grabenstraße auf der Tagesordnung. Anschließend beschäftigen sich die Räte mit der Vergabe von verschiedenen Gewerken zur Sanierung des historischen Rathauses. Weitere Punkte sind der Abschluss der Jahresrechnung 2006, der Finanzzwischenbericht sowie Angebote für weitere Bestattungsformen auf dem städtischen Friedhof Weinsteige. Es wird außerdem um die Planung des Abbruchs des städtischen Gebäudes Untere Grabenstraße 23 und das Anlegen öffentlicher Parkplätze gehen. Die Räte befassen sich darüber hinaus mit dem Bebauungsplan Gänsweide, konkret mit der Änderung im Bereich Limburgstraße sowie mit dem Planaufstellungsbeschluss, mit der Ausweisung des Steilhangs Bosler als Kernzone im geplanten Biosphärengebiet Schwäbische Alb, mit den im zweiten Quartal eingegangenen Spenden sowie mit Bekanntgaben und Anfragen. Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.

tb