Lokales

Finissage "Blumen-Welten"mit Werner Dannemann

KIRCHHEIM Mit Musik der "Grupo Sal" hat die Ausstellung begonnen, mit Musik von Werner Dannemann geht sie zu Ende: Der Kirchheimer Werner Dannemann, seit vier Jahrzehnten auf der Bühne und einer der bekanntesten Gitarristen Baden-Württembergs, spielt zum Abschluss der Ausstellung "Blumen-Welten" in der Kirchheimer Auferstehungskirche am kommenden Sonntag, 20. November, ab 19 Uhr.

Anzeige

Noch bis Sonntag abend informiert die Ausstellung in der Auferstehungskirche in der Maybachstraße über die Hintergründe des weltweiten Blumenhandels und gibt nützliche Tipps, wie man sich als Verbraucher beim Blumenkauf ökologisch und sozial verantwortungsvoll verhalten kann.

Unter dem Titel "Auf Rosen gebettet?" sollen die Besucher am Sonntag einen meditativen Abend erleben, gestaltet mit Musik von Werner Dannemann und Texten, die von Pfarrer Stefan Kost und Mitgliedern des Eine-Welt-Vereins Kirchheim gelesen werden. Der Eintritt zu der Abschlussveranstaltung ist frei.

mik