Lokales

Fischerprüfung abgelegt

KREIS ESSLINGEN An der landeseinheitlichen Fischerprüfung haben im Kreis Esslingen 162 Personen teilgenommen. Es mussten 60 Fragen aus den Sachgebieten Allgemeine Fischkunde, Spezielle Fischkunde, Gewässerökologie und Fischhege, Gerätekunde, Fangtechnik, Behandlung und Verwertung von Fischen, fischereirechtliche, naturschutzrechtliche und andere für die Fischerei bedeutsame Rechtsvorschriften beantwortet werden. Die Prüfung besteht, wer von den 60 Fragen 45 richtig beantwortet und aus jedem Sachgebiet mit jeweils zwölf Fragen mindestens die Hälfte richtig beantwortet. Von den 162 Teilnehmenden erhielten 146 das Prüfungszeugnis, mit dem beim Bürgermeisteramt der Fischereischein beantragt werden kann.

pm

Anzeige