Lokales

Fit mit künstlichem Hüftgelenk

KIRCHHEIM Der Verein zur Förderung der Gesundheit des Klinikums Kirchheim-Nürtingen bietet für Personen mit Hüftprothesen Gruppentherapie an. Im Kurs "Hüft-TEP-Fit" lernen die Teilnehmer von einer Physiotherapeutin Übungen zur Körperwahrnehmung und zum Kraftaufbau. Um mit einer Prothese sicher zu leben, kommt es auf Bewegung, Stabilität und Gleichgewicht an. Der Kurs beginnt am Mittwoch, 14. Juni, und findet acht Mal von 9.30 bis 10.30 Uhr im Gymnastikraum der Physiotherapeutischen Abteilung der Kirchheimer Klinik statt. Anmeldung ist bis 12. Juni erbeten bei der Geschäftsstelle, Telefon 0 70 22/2 16 52 00, oder per E-Mail: kursanmeldung@vfg-klinikum-kn.de.

pm

Anzeige