Lokales

Fit und sehr aktiv

KIRCHHEIM Bei bester Gesundheit kann Marie Luise Bader geborene Heilemann am heutigen Freitag in der Ludwigstraße 35 in Kirchheim im Kreis ihrer Familie ihren 90. Geburtstag feiern. Trotz ihres hohen Alters hilft Marie Luise Bader noch immer bei der benachbarten Gärtnerei Ochs aus, wo sie schon seit 1976 tätig ist.

Anzeige

Geistig fit hält sich die Jubilarin mit dem Lösen von Kreuzworträtseln und der täglichen Lektüre verschiedener Illustrierten und des Teckboten. Durch ihre Mitarbeit in der Gärtnerei kommt sie auch viel mit Menschen zusammen und die regelmäßige Teilnahme an Jahrgangsausflügen hat für Marie Luise Bader ebenfalls einen hohen Stellenwert. Darüber hinaus ist sie sehr an allen Sportereignissen interessiert, egal ob das nun Fußball, Formel I oder aber auch Wintersport ist.

1915 in Neidlingen zur Welt gekommen, wurde Marie Luise Bader in der Landwirtschaft groß. Sieben ihrer Geschwister sind Stiefgeschwister, da ihre Mutter sehr früh starb. Marie Luises Bruder und zwei Stiefbrüder sind im Krieg gefallen, zwei weitere Stiefbrüder sind inzwischen verstorben.

Neben ihrer Mithilfe in der Landwirtschaft war Marie Luise Bader bei der Kirchheimer Ziegelei Schimming "in Stellung". Am 11. Februar 1939 heiratete sie Erwin Bader aus Kirchheim und wohnte mit ihm gemeinsam zunächst in der Lindach- und später in der Jahnstraße in Kirchheim.

Im Dezember 1975 erfolgte dann der Umzug der Familie in das eigene Haus in der Ludwigstraße, wo Marie Luise Bader auch heute noch lebt und noch immer bei Bedarf bei ihren "Nachbarn" in der Gärtnerei Ochs hilft.

Im August 1939 beziehungsweise im Januar 1947 kamen ihre Söhne Karl und Hermann zur Welt. Marie Luise Baders Mann Erwin, mit dem sie 1989 das Fest der goldenen und 1999 auch noch das Fest der diamantenen Hochzeit feiern konnte, starb am 1. November 1999.

Zu den Gratulanten, die am heutigen Freitag mit Marie Luise Bader gemeinsam den 90. Geburtstag feiern können, gehören neben den Nachbarn, Freunden und Bekannten natürlich auch die Mitglieder der Familie mit den drei Enkelkindern Hans Jürgen, Bianca und Frank.

hb