Lokales

Fitnesswochenende und Schlachtfest

Lichtaktion und anderes bescherte der Teckboten-Weihnachtsaktion noch mal einen gewaltigen Schub

Noch einmal gab es einen ordentlichen Schub für die Teckboten-Weihnachtsaktion. Bewirkt haben ihn einerseits das große TC-Spendenwochenende, andererseits das traditionelle Schlachtfest in der Redaktion des Teckboten, außerdem die Lichtaktion von Radsport ­Fischer und Wagner.

Fitness stand im TC Training Center im Mittelpunkt, doch dabei wurde nicht nur an die gute Figur, sondern auch an die gute Sache
Fitness stand im TC Training Center im Mittelpunkt, doch dabei wurde nicht nur an die gute Figur, sondern auch an die gute Sache gedacht.Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Ein ganzes Wochenende stand kürzlich im TC Training Center im Zeichen der Spende. Bewegungsfreudige Zeitgenossen konnten dort die verschiedensten Angebote testen und auch noch saunieren. Alle erfreuten sich bester Laune. Die Kurse waren durchweg gut besucht, besonders der Spinning Marathon am Samstag und Body Pump am Sonntag genossen große Beliebtheit. Etliche Gäste spendeten Geld als Dank für die schöne Zeit, und so konnte uns das Team vom TC Training Center in der Stuttgarter Straße 51 jetzt mit 801,43 Euro unterstützen. Allen Sportlern und Helfern gilt unser herzlicher Dank.

Anzeige

Das traditionelle Schlachtfest fand jetzt wieder einmal in der Redaktion statt. Wie immer muss das Sparschwein dran glauben, das unterm Jahr in der Anzeigenabteilung aufgestellt ist und dort von den Kunden gemästet wird. Als Dank für Kalender und andere Kleinigkeiten wandern dort so mancher Schein und manche Münze hinein. Kassiererin Annette Koch, sonst eher nicht allzu rabiat, knöpfte sich das Schwein kurzerhand vor. Siehe da: Aus seinem Bauch kullerten 700,52 Euro. Dafür sagen wir allen Spendern herzlichen Dank!

Weiter danken wir Andreas Wagner und Stephan Fischer von der Firma Radsport Fischer und Wagner in Kirchheim samt Kundschaft für ihre Unterstützung. Die Radfans brachten die Beleuchtung ihrer Kundschaft auf Vordermann, indem sie für die neu zugelassenen Lichtanlagen warben. Wer in der Adventszeit eine der batteriebetriebenen Anlagen kaufte, unterstützte automatische die Weihnachtsaktion. Wir bedanken uns für 100 Euro, die jetzt den Kontostand der Weihnachtsaktion bereichern.

Wer noch spenden möchte, darf eine der folgenden Bankverbindungen nutzen, die Weihnachtsaktion läuft noch ein paar Tage:

Kreissparkasse48 333 344 (BLZ 611 500 20)