Lokales

Fohlenschauin Weilheim

WEILHEIM Bei der Fohlenschau des RFV Weilheim auf dem Reitgelände Egelsberg wird an Fronleichnam der Pferdenachwuchs des Jahrgangs 2007 ab 10.30 Uhr erstmals durch ein Richtergremium beurteilt. Die Richter achten auf korrekten Körperbau und beurteilen die Bewegungen und den Typ der jungen Pferde. Bereits bei der Fohlenschau wird in Dressur- und Springtalente unterschieden. Die besten Fohlen präsentieren sich im Schlussring gegen 16.30 Uhr nochmals den Richtern, um die Siegerfohlen zu ermitteln.

Anzeige

Die Fohlenschau bietet nicht nur Züchtern Gelegenheit, die Qualität ihrer Fohlen von Fachleuten einschätzen zu lassen; Vertreter der Hengststationen, wie zum Beispiel des Haupt- und Landgestütes Marbach, erhalten dadurch wichtige Informationen über Erbmerkmale der Tiere. Manche Nachwuchshoffnung hat hier schon den Eigentümer gewechselt. Die Fohlenschau ist auch für Pferdesportlaien und Kinder eine Attraktion. Die Veranstaltung auf dem Egelsberg eignet sich für einen Familienausflug am Feiertag.

um