Lokales

Forum des Handwerks

Der CDU-Landtagsabgeordnete Karl Zimmermann lädt zum Forum des Handwerks am kommenden Samstag, 3. Dezember, ein.

KIRCHHEIM / STUTTGART Baden-Württemberg ist das Land des Mittelstands. Die vielen kleineren und mittleren Unternehmen stellen insgesamt zwei Drittel der Arbeitsplätze und 80 Prozent der Ausbildungsplätze. Eine ganz herausragende Rolle kommt dem Handwerk zu. Seine Betriebe zeichnen sich durch hohe Leistungskraft und hochwertige Arbeit aus. Allerdings stellen Veränderungen wie der wachsende Konkurrenzdruck innerhalb der EU und auf dem Weltmarkt oder die Entwicklung neuer Technologien die Unternehmen vor Probleme.

Anzeige

"Den Problemen, aber vor allem auch den Chancen, die sich hieraus ergeben, müssen sich die Unternehmen und die Politik gemeinsam mit Tatkraft, Kreativität und neuen Ideen stellen.", ist Karl Zimmermann überzeugt.

Mit dem "Forum für das Handwerk", das am 3. Dezember um 10 Uhr im Plenarsaal des Landtags in Stuttgart beginnt, wird eine Plattform für einen intensiven Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Handwerk und Politik geschaffen. Zahlreiche hochkarätige Referenten aus Handwerk, Politik und Forschung führen an das Thema zunächst heran, bevor im Anschluss miteinander diskutiert werden kann. Mit einem gemeinsamen Mittagsimbiss klingt das Forum aus.

Zum Forum sind Inhaber und Mitarbeiter aus Handwerksunternehmen ebenso eingeladen, wie weitere interessierte Bürgerinnen und Bürger. Um eine Anmeldung, per Mail anbernadette.klein@cdu.landtag-bw.deoder unter der Telefonnummer 07 11/20 63-8 10 wird gebeten.

pm