Lokales

Fotovoltaikanlagefür Lagerhallendach

ESSLINGEN Die Firma SunTechnics, Widmann & Götz, Stuttgart, wird zum Angebotspreis von 990 720 Euro eine Fotovoltaik-Anlage auf das Dach der Lagerhalle des Kompostwerks in Kirchheim bauen. Dies nahm der Betriebsausschuss des abfallwirtschaftsbetriebs in seiner jüngsten Sitzung zur Kenntnis. Der Ausschuss hatte bereits in seiner Sitzung im Mai die damalige Ausschreibung aufgehoben, da kein Angebot eingegangen war, das den Ausschreibungsbedingungen entsprach und die Kreisverwaltung beauftragt, mit entsprechenden Firmen zu verhandeln und dem wirtschaftlich günstigsten Bieter den Zuschlag zu erteilen. Im Wirtschaftsplan des Abfallwirtschaftsbetriebs für das Haushaltsjahr 2006 sind für Fotovoltaikanlagen im Kompostwerk 2,7 Millionen Euro vorgesehen.

Anzeige

In seiner Maisitzung hatte der Ausschuss die Lieferung und Installation einer Fotovoltaikanlage für das Rottehallendach an die Rostocker Firma Thermotec vergeben. Die Anlage kostete 2,4 Millionen Euro.

rum