Lokales

Fragestunde mit einem Rabbi

LA CROSSE Einmal bekamen wir Besuch von Rabbi Mister Brombaum, der sich eine Stunde lang Zeit nahm, die Fragen, die wir zuvor auf Zettel notiert hatten, zu beantworten. Dabei ging es um die Geschichte seiner Gemeinde, seinen Lebensstil und seinen Glauben.

Anzeige

Er berichtete über die in La Crosse befindliche Synagoge mit etwa 200 Mitgliedern und erläuterte dann auf Anfrage den Unterschied zwischen Christentum und Judentum sowie die Frage, warum die Juden Jesus Christus nicht als Messias anerkennen.

Auch nach dem Unterricht scheute er sich nicht, sich auf Diskussionen einzulassen und Rede und Antwort zu stehen.