Lokales

Frau im Wald überfallen

DENKENDORF Erst nachträglich bei der Polizei angezeigt wurde ein Überfall auf eine 30-jährige Frau am späten Dienstagabend. Die Frau ging gegen 22.15 Uhr mit ihren beiden Hunden im Wald unterhalb der Albert-Schweitzer-Schule spazieren. Plötzlich kam ein Unbekannter aus dem Wald heraus und umklammerte sie von hinten mit beiden Armen. Die 30-Jährige wehrte sich heftig. Einer ihrer Hunde biss den Angreifer ins Bein, wobei die Hose des Unbekannten riss. Glücklicherweise wurde ein Pärchen, das dort ebenfalls spazieren ging, auf die Situation aufmerksam. Der Mann kam der 30-Jährigen zu Hilfe, wo-raufhin der unbekannte Angreifer flüchtete.

Anzeige

Zeugen, die Angaben zu dem Angreifer machen können, sowie das Pärchen, das der Frau zu Hilfe kam, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Esslingen unter Telefon 07 11/39 90-0 zu melden.

lp