Lokales

Frau zu schnell unterwegs

KIRCHHEIM Sehr in Eile war am Montagmorgen eine 55-jährige Renaultfahrerin.

Anzeige

Sie befuhr die B 297 von Kirchheim in Richtung Schlierbach. In einem Waldbereich überholte sie einen vor ihr fahrenden Pkw, obwohl sie den Fahrbahnverlauf wegen einer Kuppe nicht einsehen konnte. Wegen des gefährlichen Überholmanövers musste eine entgegenkommende 56-jährige Hyundailenkerin nach rechts in den Straßengraben fahren. Zwei weitere Fahrzeuglenker, die hinter der 56-Jährigen unterwegs waren, mussten ebenfalls nach rechts in einen Waldweg ausweichen. Glücklicherweise kam es zu keiner Kollision und es wurde niemand verletzt. Ob an dem Hyundai ein Schaden entstanden ist, muss noch ermittelt werden.

Gegen die Renaultfahrerin wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

lp