Lokales

Freiwilliges soziales Jahr bei der AWO

KIRCHHEIM Wer sich im sozialen Bereich erproben, beruflich orientieren und vielseitige Erfahrungen sammeln möchte kann diese Frage für sich mit einem klaren "Ja" beantworten. Seit 1963 bietet die Arbeiterwohlfahrt allen interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, dass freiwillige soziale Jahr auszuprobieren. Für den Kreisverband Esslingen werden hierfür Stellen im Bereich Mobile Soziale Dienste und Kinderbetreuung vorgehalten.

Anzeige

Ein Jahr lang unterstützen interessierte Jugendliche ab 18 Jahren die Fachkräfte bei der Betreuung, Beschäftigung und Versorgung kranker, behinderter und alter Menschen. Neben Einkaufen oder Essen zubereiten steht dabei der soziale Kontakt zu den Mitmenschen an erster Stelle oder wie es eine jetzige FSJ-lerin treffend formuliert: "Oft geht es viel weniger um das Putzen als um die persönliche Ansprache!" Weitere Einsatzgebiete sind Hausaufgaben- und Kinderbetreuung im Sozialdienst und die Unterstützung der Verwaltung in ihrem Alltagsgeschäft. Begleitet werden die praktischen Einsätze durch eine Reihe von unterschiedlichen Seminaren, die den Einsatz vor Ort reflektieren, als Austauschforum unter Gleichgesinnten als auch zur Orientierung für die Berufswelt dienen. Neben den Einblicken in den Berufsalltag einer sozialen Organisation stehen jedem FSJ-ler selbstverständlich eine monatliche Vergütung, Urlaubstage und die Übernahme aller Sozialversicherungsbeiträge zu. Näheres: AWO Kreisverband Esslingen, Telefon 07 11/316 00 60.

pm