Lokales

Freude über den ersten Saisonsieg

Mit einem Sieg und einer Niederlage endete der Badminton-Spieltag des VfL Kirchheim I in der Verbandsliga. Gegen die BG Bietigheim-Kleiningersheim unterlagen die Kirchheimer mit 3:5, ehe gegen den FV Kornwestheim mit 6:2 der erste Sieg in dieser Saison eingefahren wurde. In der Kreisliga gelangen der zweiten VfL-Mannschaft zwei weitere Siege gegen die Mannschaften des SV Vaihingen.

KIRCHHEIM Das Verbandsligateam um Thomas Stark hatte sich für diesen Spieltag einiges vorgenommen. Dies zeigte sich gleich zu Beginn der Partie gegen die BG Bietigheim-Kleiningersheim. Während Thomas Stark/Antonio Abrantes in einem heiß umkämpften Spiel mit 15:2, 12:15, 15:12 die Oberhand behielten, gelangen Martin Hauser/Martin Stojan ebenfalls in den dritten Satz. Dort unterlagen sie jedoch mit 15:5, 13:15, 5:15 gegen Michael Raich/Andreas Schuch. Auch das Damendoppel Ursel Hildebrandt/Xie Dong hatte keine Chance gegen die starken Bietigheimerinnen. Mit einem Zwischenstand von 1:2 ging es in die Einzel.

Anzeige

Antonio Abrantes gelang zunächst der Ausgleich mit einem 15:1, 15:1- Erfolg über Markus Vogt. Im Dameneinzel unterlag Xie Dong klar mit 8:11, 1:11 gegen Nadine Schlagenhauf. Nachdem auch Thomas Stark sein Einzel in zwei Sätzen verlor und Martin Stojan mit 15:8, 15:6 gegen Michael Raich gewann, stand es vor dem abschließenden Mixed 3:4 gegen Kirchheim.

Im ersten Satz unterlagen Ursel Hildebrandt/Martin Hauser mit 13:15. Den zweiten Satz holte sich das Kirchheimer Duo mit 17:16. Doch die Luft war raus, die Bietigheimer zogen im dritten Satz nochmals an und sicherten sich mit 15:5 den Sieg und den Endstand von 5:3. Nun galt die ganze VfL-Konzentration dem Spiel am Abend.

Die Kornwestheimer entpuppten sich letztendlich auch als das schwächste Team der Liga. Thomas Stark/Antonio Abrantes und Ursel Hildebrandt/Xie Dong siegten jeweils glatt in zwei Sätzen. Spannend verlief das zweite Herrendoppel, das Martin Stojan/Martin Hauser gegen Sven Burr/Peter Hanke mit 16:17, 15:5 und 13:15 verloren.

In den Einzeln unterlag Xie Dong klar in zwei Sätzen. Bei den Herren erwiesen sich die Kirchheimer jedoch überlegen. Abrantes und Stojan siegten in jeweils zwei Sätzen und brachten Kirchheim mit 5:2 in Front.

Das abschließende Mixed ging über drei Sätze, ehe Ursel Hildebrandt/Martin Hauser mit 15:6, 9:15, 15:5 den Endstand von 6:2 perfekt machten.

In der Kreisliga Esslingen bleibt die zweite VfL-Mannschaft auf Erfolgskurs. Das Team um Jürgen Fischer gewann gegen den SV Vaihingen II mit 5:3. Auch das zweite Spiel gegen den SV Vaihingen III erwies sich letztendlich als Spaziergang. Der VfL siegte klar mit 8:0. Damit bleiben die Teckstädter weiter auf dem zweiten Tabellenplatz mit zwei Punkten Rückstand auf den TSV Wendlingen II.

jf