Lokales

Freude über den zweiten Bauwagen

KIRCHHEIM Rechtzeitig vor dem nassen Herbst ist der zweite Bauwagen des Kirchheimer Waldkindergartens fertig geworden. Mit enormem ehrenamtlichem Einsatz der Eltern und viel mehr Wochenenden als geplant, ist der neue Bauwagen renoviert und winterfest gemacht worden. Mit einem gemütlichen Brunch wurde trotz der herbstlichen Witterung die Einweihung gefeiert. Das Wichtigste dabei: Im Kindergartenalltag wird es nun auch bei schlechtem Winterwetter möglich sein, den unterschiedlichen Bedürfnissen der kleineren und größeren Kinder gerecht zu werden. Auf nicht mehr ganz so beengtem Raum können die stärksten Regenfälle mit Bastelarbeiten im einen und Vorschulprogramm im anderen Bauwagen genutzt werden.

Anzeige

Zwar ist die Kinderzahl schon seit einigen Jahren konstant bei der Maximalbelegung von 20 Kindern, doch die Aktivitäten des Vereines haben sich stark erweitert, sodass auch hierfür mehr Raum erforderlich wurde. So ist fast täglich der Miniclub "Waldwichtel" im Hohen Reisach unterwegs. Auch für das Ferienprogramm für Kindergartenkinder, auf das der Ansturm von Jahr zu Jahr wächst, sind Materialien erforderlich. Dank des zweiten Bauwagens können jetzt die meisten Unterlagen und Bastel-Materialien wieder zusammengeführt und in den Regalen gelagert werden.

pm