Lokales

Friedrich Kettner verstorben

Der langjährige Leitende Geschäftsführer der früheren Bezirkskammer Nürtingen der Industrie- und Handelskammer, Region Stuttgart, Friedrich Kettner, ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag, wenige Tage vor Vollendung seines 66. Lebensjahres, verstorben. Er ist einer langen, schweren Krankheit erlegen, gegen die er bis zuletzt mutig und zuversichtlich gekämpft hat.

NÜRTINGEN Friedrich Kettner wurde im Jahr 1939 in Stuttgart geboren. Der spätere Geschäftsführer der IKH studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und Heidelberg und kam nach dem zweiten juristischen Staatsexamen im September 1967 zur damals noch selbstständigen IHK in Nürtingen.

Anzeige

Die Kammer und die in ihr vertretene Wirtschaft verlieren mit Friedrich Kettner einen engagierten und anerkannten Fachmann, der mehr als drei Jahrzehnte die Mitgliedsbetriebe im Bezirk Nürtingen unterstützt und beraten sowie vielen Existenzgründern den Weg in den Erfolg und die Selbstständigkeit geebnet hat.

Friedrich Kettner, der auch ein gefragter Gesprächspartner bei Kommunen, Politik und Hochschule war, wurde im Jahr 1990 zum stellvertretenden Geschäftsführer ernannt, am 1. August 1992 zum Leitenden Geschäftsführer der IHK-Bezirkskammer Nürtingen.

Ende Oktober vergangenen Jahres trat Friedrich Kettner in den wohlverdienten Ruhestand. Der Verstorbene hatte maßgeblichen Anteil an der Vorbereitung und Umsetzung der zu Jahresbeginn erfolgten Fusion der beiden Bezirkskammern Esslingen und Nürtingen in der Industrie- und Handelskammer.

ch