Lokales

Frontalzusammenstoß mit Krankenwagen

OSTFILDERN Schwer verletzt wurde ein Autofahrer gestern bei einem Verkehrsunfall im Scharnhauser Park in Ostfildern.

Anzeige

Ein 33-Jähriger war mit einem Rettungswagen auf der L 1200 in Richtung Nellingen unterwegs. Nach der Kreuzung Breslauer Straße wollten am Fußgängerübergang mehrere Fußgänger bei Grün die Rinnenbachstraße überqueren. Als sie aber den mit Sondersignal herannahenden Krankenwagen bemerkten, blieben sie am Fahrbahnrand stehen. Kurz bevor der Rettungswagen die Furt erreicht hatte, rannte ein Kind über die Straße. Der 33-jährige Lenker des Rettungswagens wich nach links aus um einen Zusammenstoß mit dem achtjährigen Mädchen zu vermeiden. Anschließend kollidierte er allerdings frontal mit einem entgegenkommenden Renault Mégane, der bereits vor der roten Ampel angehalten hatte.

Der 43-jährige Lenker des Mégane wurde schwer verletzt, der Unfallverursacher und das achtjährige Kind erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 50 000 Euro.

lp