Lokales

Führung durch den Marmor-Steinbruch

LENNINGEN Um den Besuchern der Schopflocher Alb die Möglichkeit zu geben, den öffentlich nicht zugänglichen ehemaligen Marmor-Steinbruch kennen zu lernen, bietet das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb wieder jeden Monat Führungen in das ehemalige Abbaugelände an. Im Mittelpunkt steht die Geschichte des Steinabbaus sowie die ökologische Bedeutung als Lebensraum aus "zweiter Hand". Die erste Führung in diesem Jahr findet am Mittwoch, 6. April, um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist das Naturschutzzentrum.

pm

Anzeige