Lokales

Führung durch die "Hürnholz"-Kapelle

KIRCHHEIM Am Freitag, 7. April, besichtigt die Regionalgruppe Kirchheim des Schwäbischen Heimatbunds die Friedhofskapelle in Unterboihingen, deren Geschichte viel älter ist als man annehmen würde. Als Kapelle "Unsere liebe Frau im Hürnholz" hat sie schon im Jahr 1272 bestanden. Datum und Umstände ihrer Erbauung sind jedoch unsicher. Näheres zu ihrer Geschichte und vor allem zu ihrer bemerkenswerten Innenausstattung mit Wandmalereien können die Teilnehmer im Rahmen der Führung erfahren.

Anzeige

Treffpunkt ist um 15 Uhr am Kirchheimer Bahnhof, von wo aus es mit privaten Pkw nach Unterboihingen geht. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0 70 21/4 57 32 entgegengenommen.

pm