Lokales

Führung durch dieSammlung Domnick

NÜRTINGEN Die Nürtinger Volkshochschule bietet in Zusammenarbeit mit der Kircheimer Kunsthistorikerin Barbara Honecker am kommenden Sonntag, 21. November, um 15 Uhr eine Führung durch die Sammlung Domnick an. Anmeldungen sind noch möglich unter der Rufnummer 0 70 22 / 7 53 30. Treffpunkt ist die Sammlung Domnick auf der Oberensinger Höhe, in der sich mit der Kunstsammlung des Ehepaars Domnick ein Gesamtkunstwerk von bedeutendem Rang befindet.

Anzeige

In einem außergewöhnlichen architektonischen Rahmen einem Hauptwerk des Stuttgarter Architekten Paul Stohrer fand eine der besten Privatsammlungen der Nachkriegszeit im schwäbischen Raum ihren adäquaten Platz, eingebettet in einer schönen Landschaft mit Blick auf den Albtrauf. Das Ehepaar Domnick sammelte abstrakte Malerei von vielen heute berühmten Künstlern, darunter Willi Baumeister, Hans Hartung, Fritz Winter, des Weiteren französische und italienische Maler. Dazu gesellt sich ein Skulpturengarten mit über 30 bildhauerischen Werken. Die Führung wirft auch ein Licht auf die Motivation und die Entstehung der Sammlung.

pm