Lokales

Führung im Zeichen desRömersteiner Dinkels

LENNINGEN In Zusammenarbeit mit "Plenum" und "Regionen aktiv" im Landkreis Reutlingen bietet das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb am morgigen Donnerstag, 21. Juli, von 15 bis 17 Uhr eine Führung auf dem "Landwirtschaftlichen Erlebnispfad" bei Römerstein an.

Anzeige

Im Mittelpunkt steht die regionale und umweltschonende Erzeugung und Verarbeitung von Getreide im Bereich der Römersteiner Alb, das unter dem Label "Römersteiner Dinkel" in der Region vermarktet wird. Die Teilnehmer lernen dieses wegweisende Projekt kennen, das Ökonomie und Ökologie vereint. So stellen die im Rahmen dieses Projektes angelegten Ackerrandstreifen einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Natur dar. Ein Besuch in einer Bäckerei in Böhringen bildet den Abschluss. Dort können Backwaren aus heimischen Dinkelmehl bei einer Tasse Kaffee verkostet werden.

Treffpunkt ist an der Sporthaus-Gaststätte am Alb-Stadion in Böhringen. Um eine Anmeldung im Naturschutzzentrum, Telefon 0 70 26/9 50 12-0, wird gebeten.

db