Lokales

Führung: Waldgebiet "Hohes Reisach"

KIRCHHEIM Am Samstag, 24. März, veranstaltet das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb von 14 bis 16 Uhr eine botanisch-ökologische Führung im Waldgebiet "Hohes Reisach" bei Kirchheim. Dort wurden 1978 sogenannte "Dauerbeobachtungsflächen" angelegt. Seit fast drei Jahrzehnten werden die Veränderungen der Bodenvegetation im Schonwaldgebiet untersucht. Unter der Leitung von Dr. Niels Böhling aus Kirchheim werden die bisherigen Ergebnisse vorgestellt. Treffpunkt ist der Parkplatz am Wasserturm.

Anzeige

pm