Lokales

Fünf Verletzte nach Auffahrunfall

NÜRTINGEN Eine 50-jährige Ulmerin war mit ihrem Audi auf der B 313 von Metzingen in Richtung Nürtingen unterwegs. An der Einmündung Im Breiten Löhle übersah sie den verkehrsbedingt anhaltenden Audi A6 eines 61-Jährigen und fuhr leicht auf diesen auf.

Anzeige

Ein der 50-Jährigen nachfolgender 70-jähriger VW-Lenker konnte nicht rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Audi auf. Durch die Aufprallwucht wurde der Audi nochmals auf den Vorausfahrenden aufgeschoben. Dabei erlitten die 50-jährige Audilenkerin, ihre drei Mitfahrer und der 61-jährige Audilenker leichte Verletzungen. Alle vier wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

lp