Lokales

Für eine gute Sache...

Auch zwischen den Jahren bleibt die Spendenbereitschaft der Teckbotenleserinnen und -leser ungebrochen: Die Liste der Spender, die sich auch noch nach Weihnachten für die finanzielle Unterstützung von drei lokalen Sozialprojekten einsetzen, ist lang.

AN

Anzeige

JA WEISSINGER

KIRCHHEIM Die Firma Werner Muth Baubetreuung aus Bissingen

O:STERN.TI_unterstützt die drei Projekte der Teckboten-Weihnachtsaktion mit 500 Euro. Das Geld geht zu gleichen Teilen an den Verein "Gemeinsam statt einsam", an den Blinden- und Sehbehindertenverband, Bezirksgruppe Nürtingen-Kirchheim, sowie an die Kirchheimer Paulinenpflege.

Die Angestellten der Jesinger Gaststätte Ebensperger spendeten ihr gesamtes Trinkgeld für die gute Sache. Aufgestockt vom Chef kamen dabei 255,55 Euro zusammen.

Bei Andreas Wittmann und Heidi Köster aus Kirchheim bedanken wir uns für jeweils 250 Euro.

Die Metallwarenfabrik Handel und Mack aus Hepsisau hat in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke verzichtet und unterstützt die drei lokalen Organisationen mit einer Spende in Höhe von 200 Euro.

Die Werbeagentur Straub aus Kirchheim unterstützt die Weihnachtsaktion unseres Vereins "Gemeinsam für eine gute Sache" mit 200 Euro.

Für 150 Euro bedanken wir uns bei Dr. Christian Slowik aus Kirchheim.

Jürgen Bischof aus Dettingen danken wir für 111 Euro.

Dr. Gerd und Irmgard Brinkmann aus Dettingen stockten den Spendentopf mit 110 Euro auf.

Die Bastelfrauen aus Weilheim und die Vollmer Chemie Vertriebs GmbH aus Kirchheim steuerten jeweils 100 Euro für die Teckboten-Weihnachtsaktion bei.

75 Euro spendeten Anne und Richard Hepperle aus Neidlingen.

Jeweils 50 Euro haben gespendet: Karl-Hermann Raff, Weilheim, Renate Blodau, Kirchheim, Stefan Hägele und Linda Röhm, Dr. Eduard Jonaszik, Jesingen, Sigrid Bauder, Jesingen, Hans und Anne Mall, Lenningen, Familie Braun, Kirchheim, Elke und Dietmar Leibold, Jesingen, Karin Deiss, Kirchheim, Karl Müller, Kirchheim, Theodor Keller, Kirchheim, Siegfried und Renate Renner, Ötlingen, Ingenieurbüro Karl Blankenhorn, Maria Seemann. Heinz Angelmaier und Thomas Wachsmann erspielten bei einem gemeinsamen musikalischen Auftritt ebenfalls 50 Euro, mit der sie die Weihnachtsktion unterstützen.

40 Euro: Wolfgang Kiekert.

30 Euro: Hannelore Angerbauer, Kirchheim, Horst Müller und Gerhard Strähle, Kirchheim.

25 Euro: Uli Reinke, Kirchheim, Klaus und Ursula Wiesner, Ötlingen, Gisela und Peter Sugg, Kirchheim, und Gustav Osswald, Kirchheim.

20 Euro: Helene Körber, Kirchheim, Marieluise Hummel, Weilheim, Gerhard Ehni, Lenningen, Hilde Birkenmaier, Kirchheim, Lydia Stark, Otto Kuhn, Dettingen, sowie Gabriella und Dusan Dabic, Kirchheim.

15 Euro: Bernd Weiler und Klara Baukloh, Kirchheim.

10 Euro: Friedgard Nothwang, Owen, Helene Preißler, Lenningen, Uwe Hansen, Kirchheim, und Hildegard Seitz, Notzingen.

Allen genannten Spenderinnen und Spendern gilt unser Dank. Aber auch bei allen, die unsere Weihnachtsaktion unterstützen und nicht namentlich erwähnt werden wollen, wollen wir uns auf diesem Weg herzlich bedanken.

Auch im neuen Jahr bleiben die Spendenkonten der Teckboten-Weihnachtsaktion geöffnet:

Kreissparkasse 48 333 344 (BLZ 611 500 20) Volksbank 30 4777 005 (BLZ 612 901 20) Deutsche Bank 0700 500 00 (BLZ 611 700 76) Landesbank BW 8 642 202 (BLZ 600 501 01) Commerzbank 9 100 009 00 (BLZ 611 400 71)