Lokales

Fuß im Restmüll gefunden

KÖNGEN Einen grausigen Fund machte ein Arbeiter einer Recyclingfirma in Köngen. Er entdeckte am Donnerstagmorgen auf dem Band einer Sortieranlage im Restmüll einen menschlichen Fuß.

Anzeige

Die Esslinger Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Fundstück handelt es sich um ein Teil eines nicht mehr vollständig erhaltenen linken Fußes. Bisher konnte allerdings weder das Alter noch das Geschlecht des Menschen zweifelsfrei bestimmt werden. Das Körperteil wird deshalb zunächst von Gerichtsmedizinern untersucht.

Der aufgefundene Fuß befand sich offensichtlich im Gewerbemüll, Hausmüll, Restmüll oder Bauschutt, der am Morgen mit zwei Lastwagen angeliefert worden ist. Auf dem Gelände der Firma in Köngen wurden im Laufe des gestrigen Donnerstags von Beamten der Bereitschaftspolizei zirka 40 Tonnen Müll durchsucht. Dabei wurden die jungen Polizisten von mehreren Hundeführern der Stuttgarter Polizei und ihren Leichensuchhunden unterstützt.

lp