Lokales

Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

LEINFELDEN Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen im Leinfelden-Echterdinger Ortsteil Leinfelden.

Anzeige

Ein 19-jähriger Fiat Punto-Lenker befuhr die Max-Lang-Straße in Richtung Echterdingen. Vermutlich aufgrund starker Blendung der tief stehenden Sonne auf nasser Fahrbahn übersah er eine 71-jährige Fußgängerin. Diese überquerte nach der Einmündung der Kohlhammerstraße einen Fußgängerüberweg. Die Frau wurde auf die Motorhaube aufgeladen, prallte anschließend mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde nach vorne abgeworfen. Sie erlitt hierbei schwere Verletzungen. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde sie in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Der Schaden an dem Fahrzeug beträgt etwa 3000 Euro.

lp