Lokales

Gastfamiliengesucht

KIRCHHEIM Die Jugendaustauschorganisation AFS sucht Gastfamilien in Deutschland. Im September werden 650 Schüler aus Argentinien, Brasilien, Thailand, China und anderen Ländern nach Deutschland kommen. Elf Monate lang sollen sie die deutsche Kultur entdecken. Die renommierte Austauschorganisation AFS hat die Schüler ausgewählt und intensiv auf ihre Zeit in Deutschland vorbereitet.

Anzeige

AFS sucht nun Familien in Deutschland, die einem dieser jungen Menschen ein Zuhause auf Zeit bieten möchten. Dabei besteht nicht nur die Möglichkeit, neue Freundschaften zu schließen, sondern auch viel über die Kultur der Gastschüler zu erfahren. "Gastfamilie" kann jeder werden: Familien, Alleinerziehende und Paare ohne Kinder.

Informationen zum AFS-Programm gibt es im Wahlkreisbüro von Michael Hennrich, Telefon 0 70 22/3 41 09, oder direkt bei AFS unter www.afs.de.

pm