Lokales

Gaststätten unter die Lupe genommen

NÜRTINGEN/KIRCHHEIM Am vergangenen Donnerstag in der Zeit zwischen 18 und 22 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeidirektion Esslingen im Raum Nürtingen und Kirchheim insgesamt 25 Gastronomiebetriebe.

Anzeige

Schwerpunkt der Überprüfungen waren Kontrollen des Bedienungs- und Küchenpersonals auf Rechtmäßigkeit der Beschäftigung. Hierbei wurden 66 Personen überprüft.

Zwei dieser kontrollierten Personen hielten sich als Touristen in Deutschland auf und waren nicht im Besitz der erforderlichen Papiere, um einer Beschäftigung nachzugehen.

In einer Wendlinger Gaststätte wurde eine 53-jährige Kroatin angetroffen. Sie hält sich illegal im Bundesgebiet auf und war als Küchenhilfe beschäftigt.

Vorläufig festgenommen wurde eine 26-jährige bulgarische Staatsangehörige. Sie hält sich ohne die erforderlichen Papiere in Deutschland auf und ging einer Arbeit nach. Im Rahmen der Kontrollen wurde in einer Kirchheimer Gaststätte ein Mann festgestellt, der ohne die erforderliche Arbeitserlaubnis beschäftigt wurde.

Zudem wurden in vier Gaststätten in Kirchheim und in einer Gaststätte in Wendlingen insgesamt fünf Beschäftigte angetroffen, die im Verdacht stehen, unberechtigt Arbeitslosengeld zu beziehen.

lp