Lokales

Gedenkfeiern zumVolkstrauertag

KIRCHHEIM Mit verschiedenen Gedenkfeiern wird auf den Kirchheimer Friedhöfen am morgigen Sonntag der Volkstrauertag begangen.

Anzeige

Bei der um 10.30 Uhr in der Jesinger Aussegnungshalle beginnenden Gedenkfeier hält der stellvertretende Ortsvorsteher Hans Gregor dieGedenkrede. Für die musikalische Umrahmung sorgen der Gesangverein Eintracht und der Musikverein Jesingen. Außerdem wirken Schülerinnen der Klasse 10 der Werkrealschule mit einer Lesung an der Gedenkfeier mit.

Die Gedenkfeier auf dem Lindorfer Friedhof beginnt ebenfalls um 10.30 Uhr. Die Ansprache von Ortsvorsteher Manfred Haack wird dabei von Liederkranz und Musikverein Lindorf begleitet.

Die Gedenkfeier auf dem Friedhof in Ötlingen beginnt um 11 Uhr im Anschluss an den ökumenischen Fürbittgottesdienst für den Frieden in der evangelischen Johanneskirche. Die Ansprache hält der stellvertretende Ortsvorsteher Klaus Moosmann. Musikalisch gestaltet wird die Feierstunde von den Mitgliedern des Ötlinger Musikvereins und des Gesangvereins Frohsinn. Gegen 11.30 Uhr ist die Pflanzung eines Friedensbaumes an der Lindorfer Straße vorgesehen.

An der um 11 Uhr beginnenden Gedenkfeier auf dem Kirchheimer Alten Friedhof beteiligen sich neben Stadtkapelle und Gesangverein Eintracht auch die "Happy Voices". Die Gedenkrede wird gehalten von Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker und Schülern des Ludwig-Uhland-Gymnasiums.

tb