Lokales

Gefällte Riesen

Gefällte Riesen. Die Ochsenwanger Steige ist nun wieder verkehrssicher, bleibt aber weiterhin gesperrt. Bis zum Wochenende solle
Gefällte Riesen. Die Ochsenwanger Steige ist nun wieder verkehrssicher, bleibt aber weiterhin gesperrt. Bis zum Wochenende sollen laut Auskunft von Förster Benjamin Fischer die Baumfällarbeiten abgeschlossen sein. Mit einem speziellen Fällkran wurden die bis zu 30 Meter hohen und bis zu 140 Jahre alten Baumriesen von der Krone her Stück für Stück erfasst, abgesägt und abgelegt. Während die Baumkronen zu Holzhackschnitzeln verarbeitet wurden, liegen die Buchen-, Fichten- sowie einzelne Linden- und Kastanienstämme auf einem Parkplatz an der Steige zum Abtransport bereit. Es handelt sich dabei um Holz - vor allem Buche - das an die Industrie verkauft wurde. Während der Fällkran im straßennahen Bereich die Bäume kappte, übernahmen Waldarbeiter im inneren Bereich des Forsts die Fällarbeiten. Nächste Woche wird die Fahrbahn der Steige gesäubert, dann sind die Verkehrssicherungsarbeiten am Ochsenwanger Albaufstieg, mit denen insgesamt sieben Mann beschäftigt waren, abgeschlossen. Dennoch bleibt die Steige bis 17. Ma
Die Ochsenwanger Steige ist nun wieder verkehrssicher, bleibt aber weiterhin gesperrt. Bis zum Wochenende sollen laut Auskunft von Förster Benjamin Fischer die Baumfällarbeiten abgeschlossen sein. Mit einem speziellen Fällkran wurden die bis zu 30 Meter hohen und bis zu 140 Jahre alten Baumriesen von der Krone her Stück für Stück erfasst, abgesägt und abgelegt. Während die Baumkronen zu Holzhackschnitzeln verarbeitet wurden, liegen die Buchen-, Fichten- sowie einzelne Linden- und Kastanienstämme auf einem Parkplatz an der Steige zum Abtransport bereit. Es handelt sich dabei um Holz - vor allem Buche - das an die Industrie verkauft wurde. Während der Fällkran im straßennahen Bereich die Bäume kappte, übernahmen Waldarbeiter im inneren Bereich des Forsts die Fällarbeiten. Nächste Woche wird die Fahrbahn der Steige gesäubert, dann sind die Verkehrssicherungsarbeiten am Ochsenwanger Albaufstieg, mit denen insgesamt sieben Mann beschäftigt waren, abgeschlossen. Dennoch bleibt die Steige bis 17. Ma
Anzeige