Lokales

Gelungene Premiere für Katja Bodamer

ESSLINGEN Gelungene Premiere für die Jesinger Latein-Tänzerin Katja Bodamer bei ihrem ersten Turnier in Esslingen: Mit ihrem Partner Christian Wolf (20) belegte die 20-jährige Tänzerin des Schwarz-Weiß-Clubs Esslingen den vierten Platz unter zehn gestarteten Paaren.

Anzeige

"Es hat wahnsinnig Spaß gemacht", freute sich die ehemalige Standard-Turniertänzerin, "ich bin stolz auf unser Ergebnis." Besonders beim Jive konnten die beiden Youngster glänzen. Zudem beherrschten sie die von Landestrainer Joachim Krause vermittelte Fußtechnik, jeden Schritt von der Fußspitze her zu setzen. Dabei muss das Bein sehr hoch und dabei gleichzeitig locker im Knie angesetzt werden bei der flotten Jive-Musik mit 42 bis 44 Takten pro Minute eine anstrengende Angelegenheit, die Kraft und Ausdauer verlangt.

pm