Lokales

Gelungener Auftakt für Jesinger Mädels

TÜBINGEN Die weibliche U16 des TSV Jesingen konnte in der Basketball-Landesliga einen gelungen Saisonauftakt feiern. Die Jesingerinnen gewannen ihr erstes Spiel gegen den SV Tübingen klar mit 55:28. Im zweiten Spiel gegen den TSG Reutlingen siegten sie mit 56:22.

Anzeige

Da der TSV krankheitsbedingt stark dezimiert war, wurde er durch die etatmäßigen U18-Spielerinnen Ramona Attinger und Ronja Keuper unterstützt. Gegen die körperlich überlegenen Tübingerinnen setzten die Jesinger Frauen auf ihre konditionellen und spielerischen Vorteile. Bereits nach dem ersten Viertel hatte der TSV einen 13:8-Vorsprung herausgespielt, der in den folgenden Spielabschnitten stetig ausgebaut wurde der Sieg der "Gerstenklopfer" war nicht mehr zu gefährden.

Im darauf folgenden Spiel gegen Reutlingen schwanden bei den TSV-Mädels langsam aber sicher die Kräfte. Da aber der TSG mit zahlreichen Anfängern angetreten war und dadurch nur wenig entgegenzusetzen hatte, reichte es wiederum zu einem deutlichen Sieg für den TSV. Mit zwei Siegen sind die Jesinger Youngster optimal gestartet.

sb

TSV Jesingen:

Attinger (31), Bardens (24), Kälberer (12), Keuper, Knaus (6), Mauthe (4), Rall (32), Tyler (2).