Lokales

Gemeinsam mit dem Rauchen aufhören

NÜRTINGEN "Aller Anfang ist schwer" sagt ein Sprichwort. Nur beim Rauchen ist es umgekehrt, hier ist das Aufhören am schwierigsten. Viele Versuche, mit dem Rauchen aufzuhören, bleiben erfolglos. Das liegt möglicherweise daran, dass es bisher jeder alleine probiert hat.Über die Hintergründe der Suchtentwicklung, die psychischen und körperlichen Folgeerscheinungen und die Möglichkeiten des Ausstiegs informiert am Freitag, 1. Oktober, um 17 Uhr in den Räumen der Suchtberatungsstelle Nürtingen ein Vortrag zum Thema Nikotinabhängigkeit.

Anzeige

Interessierte können sich zu einem Kursangebot über sechs Einheiten anmelden. Angeboten wird der Kurs vom 22. Oktober bis 17. Dezember, jeweils freitags von 16 bis 17.30 Uhr in der Suchtberatungsstelle Nürtingen.

Die Raucherentwöhnung wird mit der Schlusspunktmethode, einem strukturierten Gruppen-Trainingsprogramm, das von der Uni Tübingen wissenschaftlich erprobt wurde, durchgeführt. Es eignet sich für alle Raucher, die mit dem Rauchen aufhören wollen. Der regelmäßige Austausch in der Gruppe und das Bewusstsein, sich mit anderen in der gleichen Situation zu befinden, sollen helfen, zum Nichtraucher zu werden.

Der Kurs wird von Renate Frey, einer erfahrenen Suchttherapeutin der Suchtberatungsstelle Nürtingen, geleitet. Anmeldung werden unter Telefon 0 70 22 / 9 32 44 entgegengenommen.

pm