Lokales

Gemeinsame Aktivitäten und Auftritte sind wichtig

"Willkommen" und "Nimm dir Zeit zum Leben" mit dieser schwungvollen Gesangseinlage durch den Stammchor erfolgte die musikalische Begrüßung der zahlreich erschienenen Mitglieder bei der Hauptversammlung des Liederkranzes Lindorf.

KIRCHHEIM Die Schriftführerin Anneliese Götz begann mit einer Revue der erfolgreichen Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Ein gut gelungenes Konzert der "Jungen Chöre" im Bürgerhaus in Lindorf, ein wunderschönes Konzert des Kinderchores und viele schöne weitere Auftritte bei anderen Veranstaltungen spornen die Sängerinnen und Sänger auf weitere engagierte Auftritte in der Öffentlichkeit auch in diesem Jahr an. Für viel Spaß im abgelaufenen Jahr sorgten auch die gemeinsamen Vereinsveranstaltungen wie der Jahresausflug nach Ulm und ein Grillabend mit gemeinsamem Singen am Lagerfeuer.

Anzeige

Für 2007 sind dem Liederkranz Lindorf nicht nur gemeinsame Aktivitäten und Auftritte wichtig, sondern auch der Stellenwert des Stammchores und die Förderung der Jugendarbeit. Der Kinderchor Lindorf ist einer der größten Kinderchöre überhaupt und es wird im Sommer dieses Jahres wieder ein anspruchsvolles Konzert unter Leitung von Monika Znaimer stattfinden. Auch die Chorleiterin Nadja Popp ist mit der Zusammenarbeit innerhalb des Chores sehr zufrieden, die Chorproben verlaufen harmonisch und es macht allen Aängern sehr viel Spaß. Für 2007 ist ein Konzert im Sommer geplant und ein Auftritt auf der Burg Hohenneuffen steht an.

Der Kassenbericht wurde von dem Kassier Norbert Lehmann wieder interessant und kurzweilig den Anwesenden präsentiert. Die Zahlen der Vorjahre wurden verglichen und es erfolgte eine Hochrechnung der zu erwartenden Tendenz in den nächsten Jahren. Die Kassenprüfung wurde ordnungsgemäß von Marliese Gerster und Dietrich Steffens erfolgreich und ohne jegliche Beanstandungen durchgeführt. Eine familienfreundliche Änderung bei den Mitgliedsbeiträgen wurde vorgestellt und von der Versammlung beschlossen, sodass künftig der Beitrag für das dritte und jedes weitere Kind einer Familie kostenlos ist.

Die Wahl des Vorstandes wurde durchgeführt. Es gibt keine Veränderungen zum Vorjahr. Erster Vorsitzender bleibt Hanns Bayer, zweiter Vorsitzer bleibt ebenfalls Heinz Baisch. Schriftführerin ist Anneliese Götz und der Kassier ist Norbert Lehmann. Kassenprüfer bleiben wie seither Marliese Gerster und Dietrich Steffens. Die Wahl erfolgte jeweils einstimmig und Liane Schulz wurde auf eigenen Wunsch als Ausschussmitglied verabschiedet. In den Ausschuss wurden dann Gisela Kiedaisch, Jochen König, Sabine Lehmann und Sigrid Späth gewählt.

Für 50 Jahre passive Mitgliedschaft wurde Ilse Eisele geehrt. Monika Müller für 40 Jahre und Johannes Schmidt für 25 Jahre. Nach dem Schlusswort von Hanns Bayer erfolgte noch eine Revue von Heinz Baisch mit Bildern von Veranstaltungen im Jahr 2006.

ls