Lokales

Gemischtes Team bleibt auf Kurs

Die gemischte Mannschaft des TV Unterlenningen sorgt weiter für Furore. Nach der Hinrunde der gemischten Klasse Stuttgart sind die Bühlkegler ungeschlagener Tabellenführer. Insgesamt gewannen die TVU-Teams drei ihrer vier Partien.

LENNINGEN In der Oberliga Nordwürttemberg der Damen kam der TVU beim TSV Essingen zu einem 2585:2542-Sieg. Sandy Grolle (383) und Kirsten Förch (443) mussten ihren Gegenspielerinnen 32 Holz im Startpaar überlassen. Im Mittelpaar holten Carolin Busch (444) und Tanja Dreiseitel (452) den Rückstand nicht nur auf, sondern brachten ihr Team auch mit 54 Holz in Führung. Heidi Lechner mit 438 und Nicole Vidmar mit 425 Holz gaben zwar wieder etwas vom Vorsprung ab, stellten aber den wichtigen Sieg sicher.

Anzeige

In der Regionalliga Mittlerer Neckar kassierte die erste Herrenmann-schaft bei der TSG Backnang eine unglückliche 5338:5343-Niederlage. Vinko Lovric (930) und Oswald Wolf (874) konnten lediglich ein kleines Plus von 26 Holz herausholen. Dieses war nach dem Mittelpaar, in dem Roland Schmid 885 und Andre Mergl 874 Holz spielten, wieder verloren. Im Schlusspaar gestalteten Michael Schmid (896) und Franz Hammel (880) das Spiel lange Zeit offen. Erst mit den letzten Kugeln verlor der TVU die Partie.

In der Bezirksliga Mittlerer Neckar gewann die zweite Mannschaft mit 5267:5242 gegen den SKV Brackenheim II. Klaus Vidmar mit 856 und Herbert Zwick mit 896 gaben im Startpaar lediglich sechs Holz an die Gäste ab.

Nach dem Mittelpaar lag der TVU durch Dieter Lechners 843 und Herrmann Bittmanns 855 Holz mit 38 Kegeln zurück. Jürgen Reichersdörfer (914) und Günther Dangel (903) machten jedoch schon im ersten Durchgang des Schlusspaares den Rückstand wett. Erst im letzten Abräumen setzte sich der TVU II entscheidend ab und stellte den knappen Sieg sicher.

Das Heimspiel der dritten Mann-schaft gegen den VfL Sindelfingen II wurde wegen Verletzung und Erkrankung einiger Spieler abgesagt werden und wird aus Sicht des TVU mit 0:2 Punkten gewertet.

Die gemischte Mannschaft besiegte in der gemischten Klasse Stuttgart den VfL Sindelfingen IV mit 2346:2211 deutlich. Im Startpaar gaben Denny Kögler mit 328 und Alexandra Resch mit 746 Holz lediglich vier Holz an ihre Gegenspieler ab. Im Mittelpaar war der TVU dann deutlich überlegen. So brachten Marion Resch mit 379 und Heike Reichersdörfer mit 441 Holz den TVU mit 160 Holz in Führung. Hans-Peter Busch (387) und Daniela Resch (393) hatten im Schlusspaar keine Mühe mehr, den deutlichen Sieg unter Dach und Fach zu bringen. Mit diesem Sieg hat die gemischte Mannschaft die Hinrunde ohne Niederlage und als Tabellenführer beendet. Ihr nächstes Spiel bestreitet sie mit Beginn der Rückrunde am 4. Dezember.

fh