Lokales

"Genussreich und gesund"

Strahlende Kindergesichter, Erwachsene, die mit saftigen Fleischgerichten und flotter Musik bestens unterhalten wurden, und eifrig werkelnde Küchen- und Fleischermeister prägten das Bild vom ersten Staufenfleisch-Sommerfest in Göppingen.

GÖPPINGEN / KIRCHHEIM Die Metzgerei Frik aus Kirchheim-Ötlingen konnte zusammen mit ihren Metzgerkollegen und Restaurants aus der Region viel zum guten Gelingen des überregionalen Festes beitragen, das ganz unter dem Motto stand "Essen mit Fleisch genussreich und gesund". Die Verantwortlichen der Stuttgarter MEGA, ihres Zeichens die größte deutsche Einkaufsgenossenschaft für handwerkliche Metzgereien und mittelständische Restaurants, waren mit ihrem Staufenfleisch-Sommerfest im Göppinger Metzger-Schlachthof sehr zufrieden.

Anzeige

"Es ist uns gelungen, die Besucher auf den großen Wert von Fleisch als wichtigen Bestandteil unserer Ernährung aufmerksam zu machen und von der ausgesprochenen Zartheit, Saftigkeit und dem deutlich besseren Geschmack von Staufenfleisch zu überzeugen. Diese Premium-Fleischmarke des Metzgerhandwerks und der Gastronomie wird zu Recht vom Verbraucher als Fleisch des guten Gewissens aus dem Göppinger Metzger-Schlachthof erkannt", sagte Vorstandssprecher Diplomkaufmann Marc Klaiber. Der überwältigende Ansturm der über 5000 Besucher an diesem Tag scheint dem Team Recht zu geben. Auch Metzgermeister Werner Frik zeigte sich nach getaner Arbeit sehr zufrieden und bekannte: "Alle von uns waren zehn Stunden lang im Einsatz, um den vielen interessierten Besuchern unsere Probiererle zu reichen. Wenn dann so viel Lob zurückkommt, ist das für alle von uns die größte Motivation, weiter höchste Handwerksqualität und vollen Einsatz zu bringen."

Auf dem Fest hat der baden-württembergische Landwirtschaftsminister Peter Hauk die enormen Anstrengungen des Göppinger Metzger-Schlachthofes für seine höchste Qualitätsstufe "Staufenfleisch" gelobt. Die 40 Lkw machen als fahrende Litfass-Säulen verkleidet und mit grasenden Kühen vor der wunderschönen Landschaft des Hohenstaufen bedruckt, nicht zuletzt auch Werbung für die Region, wo immer sie auf der Straße zu sehen sind vom Bodensee bis nach Frankfurt am Main. Das gut besetzte Festzelt erlebte eine muntere, von SWR-Redakteurin Barbara Scherrer moderierte Podiums-Diskussion zum Thema "Genussreiches und gesundes Essen mit Fleisch".

Regen Zuspruch fanden auch die Führungen durch den hoch modernen Göppinger Schlachthof. "Wir konnten heute einem breiten Publikum vermitteln, dass besseres Fleisch das Ergebnis ehrlicher und gewissenhafter Arbeit ist," meinten MEGA-Vorstandsmitglied Samuel Rüger und Betriebsleiter Günter Schmidt. Metzgermeister Werner Friks Team aus Kirchheim und alle Staufenfleisch-Partner wollen beim nächsten Sommerfest im Göppinger Metzger-Schlachthof wieder dabei sein.

pm