Lokales

Geothermie-Forum in der Schlossbergahlle

DETTINGEN Um 10 Uhr beginnt am heutigen Samstag in der Schlossberghalle in Dettingen ein Geothermie-Forum. Nach der Begrüßung und Eröffnung durch den CDU-Landtagsabgeordneten Karl Zimmermann und Franz Pfeffer von der Mittelstandsvereinigung spricht um 11 Uhr Anita Burkhardt von der Burkhardt GmbH Ingenieurgesellschaft für Regenerative Energie- und Umwelttechnik über das Thema "Erdwärme, die Energiequelle der Zukunft". Um 12 Uhr folgt der nächste Vortrag. Alois Jäger, Geschäftsführer der BauGrund Süd spricht über "Geothermiebohranlagen, Baustellenabläufe, Anschlussarbeiten und Schnittstellen zum Heizungsbauer". Um 13 Uhr steht "Stromlieferung für innovative Anlagentechnik im Neubau" zu Diskussion. Es referiert Stefan Schulz, Produktmanager EnBW. In seinem um 14 Uhr beginnenden Vortrag informiert dann Andreas Kiefer vom Ingenieurbüro Kiefer über den Themenschwerpunkt "Nutzbare Erdwärme Die Ganzjahresenergie. Erdwärmenutzung im Ein- und Mehrfamilienhaus".

Anzeige

Ab 15 Uhr stehen dann noch Kurzvorträge mit anschließender Diskussion auf dem Programm. Am Diskussionsformum beteiligen sich Dieter Hillebrand, Staatssekretär im Umwelt- und Verkehrsministerium, Karl Zimmermann, MdL, Dr. Martin Sawillion, Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Würtrtemberg (KEA) sowie Andreas Kiefer.

pm