Lokales

Gerade nochmalgut gegangen

UNTERENSINGEN Zeugen zu einer Straßenverkehrsgefährdung, die am Samstagmittag in Unterensingen stattfand, sucht das Polizeirevier Nürtingen unter der Telefonnummer 07022/92240.

Anzeige

Ein 43-jähriger Fordlenker aus Köngen befuhr mit seinem Pkw die K 1219 von Köngen kommend in Richtung Zizishausen. Im Pkw befanden sich noch seine Ehefrau sowie die beiden sechs- und dreijährigen Kinder.

Etwa 300 Meter nach der dortigen Fußgängerbrücke scherte ein bislang unbekannter männlicher Fahrer eines Pkw DaimlerChrysler mit Stuttgarter Kennzeichen, der in Richtung Köngen unterwegs war, zum Überholen auf die Gegenfahrbahn aus. Ohne das beherzte Abbremsen des 43-jährigen Fordlenkers bis zum Stillstand, wäre eine Kollision nicht zu vermeiden gewesen.

Ebenfalls stark abbremsen musste der vom DaimlerChrysler überholte Pkw. In diesem Fahrzeug, über das momentan nichts Näheres bekannt ist, saßen ein Mann und eine Frau.

lp