Lokales

Gerutscht und frontal gegen die Wand

KIRCHHEIM Am Donnerstagnachmittag ist die 76-jährige Fahrerin eines Opels in Kirchheim frontal gegen eine Hauswand geprallt, hat sich dabei aber dank der ausgelösten Airbags nur leichte Verletzungen zugezogen. Die Frau hatte am rechten Fahrbahnrand geparkt und wollte wenden. Dabei geriet sie auf den gegenüberliegenden schneebedeckten Gehweg. Da ihr Opel ins Rutschen kam, erschrak sie sich und trat das Gaspedal voll durch. Die Frau raste zwischen zwei geparkten Autos hindurch und prallte gegen die Hauswand.

lp

Anzeige