Lokales

Gesprächsabend: "Kinder stark machen"

KIRCHHEIM Unter dem Titel "Kinder stark machen" findet am Mittwoch, 8. März, um 20 Uhr der erste Gesprächsabend zu Sucht und Suchtvorbeugung für Kleinkinder im evangelischen Gemeindehaus in Ötlingen, Hermann-Hesse-Straße 5, statt. Den Abend gestalten Irmela Schmidt und Arno Kiesel von der Drogenberatung Kirchheim.

Anzeige

Inhaltliche Schwerpunkte sind die Suchtentwicklung, der Mechanismus, wie Genuss und Gewohnheit zum Missbrauch und zu Abhängigkeit führen und die Suchtvorbeugung mit der konkreten Frage, was Eltern vorbeugend tun können. Angeregt werden soll auch die eigene Auseinandersetzung mit Suchtmitteln, denn Kinder orientieren sich an den Konsummustern und Alltagsritualen der Erwachsenen. Die Themen an den darauf folgenden Mittwochabenden sind "Grenzen setzen" und "Vertrauen ins Leben".

Die drei Gesprächsabende werden veranstaltet vom Förderverein Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde Ötlingen, der Stadt Kirchheim und dem Landkreis Esslingen. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

pm