Lokales

Gesprächskreis für Angehörige nach Suizid

DENKENDORF Unter der Fragestellung "Warum hast du uns das angetan?" bieten evangelisches und katholisches Bildungswerk einen sich über sechs Abende erstreckenden Gesprächskreis für Angehörige nach Suizid an. Die Abende finden jeweils von 18.30 bis 20 Uhr statt. Am Montag, 6. Februar, soll eine Verständigung über Methoden, Inhalte und Ziele erfolgen. Sämtliche Abende finden in der Fortbildungsstätte Kloster Denkendorf statt. Das Angebot richtet sich an Eltern, Geschwister, Partner oder Freunde einer Suizidantin oder eines Suizidanten. Der Gesprächskreis soll die Möglichkeit geben, mit professioneller Begleitung und unter Anleitung des Theologen und Psychoanalytikers Dr. Gert Murr das Schweigen in Worte zu bringen und mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen.

Anzeige

Anmeldungen unter Telefon 0 70 22/90 57 60.

pm