Lokales

Gesundheit im Blick

Das zweite "Kirchheimer Gesundheitsforum" findet am Sonntag, 21. November, statt. 17 Firmen präsentieren auf 1600 Quadratmetern Angebot und Ideen rund um das Thema Gesundheit. Fachvorträge vermitteln Informationen für Wissbegierige.

KIRCHHEIM Am kommenden Sonntag, 21. November, steigt das zweite Gesundheitsforum in Kirchheim im Asahi, dem Zentrum für Gesundheit, Fitness und Wellness. Auf insgesamt 1600 Quadratmetern findet der Besucher jede Menge Beiträge rund um das Thema Gesundheit. 17 kooperierende Firmen aus Kirchheim und Umgebung präsentieren sich auf den vier Stockwerken von Asahi.

Anzeige

Organisator Holger Mauch war es wichtig, dass Informationen und Beiträge zum Thema Gesundheit, gestreut aus vielen Branchen, angeboten werden. So sind klassische Vertreter aus dem Gesundheitsbereichen mit dabei, wie die DAK Krankenkasse, Optiker, Akustiker und andere, aber auch Firmen aus den Handwerksbereichen, wie Sanitär, Bauprodukte, oder auch Planung von Raumgestaltung. Ob Hörsturzberatung, Magnetfeldtherapie oder die Vorstellung einer Weltneuheit im Schlafbereich, es eröffnet sich beim zweiten Kirchheimer Gesundheitsforum für jeden ein interessantes Spektrum.

Parallel werden den ganzen Tag im Seminarbereich interessante Fachvorträge angeboten. Fachdozenten sind Dr. med. Grüninger (Orthopädie), Eva Behringer und Erich Knust (Physiotherapie), Thomas Gehring (Gebietsleitung DAK) und Bernd Wetzstein (Rehabilitation und Prävention). Den interessierten Besucher locken zudem tolle Verlosungen. Das Forum dauert von 11 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

pm

Das Vortragsprogramm11.15 Uhr: Dr. med. Stefan Grüninger referiert über Rückenschmerzen.11.45 Uhr und 17 Uhr: Bernd Wetzstein informiert über ein Rückenfitness-Zentrum14 Uhr: Erich Knust steht für Fragen über Rücken und Gelenke zur Verfügung.14.30 Uhr: Thomas Gehring informiert über die Notwendigkeit der Prävention.15 Uhr: Bernd Wetzstein spricht über Abnehmen.16.30 Uhr: Eva Behringer referiert über Osteopathie und Fitness.