Lokales

Getötete Fußgängerinidentifiziert

DENKENDORF Wie die Polizei mitteilt, konnte die am Freitagmittag bei einem Verkehrsunfall zwischen Köngen und Denkendorf getötete Fußgängerin zwischenzeitlich identifiziert werden. Es handelt sich um eine 78-jährige Frau aus Köngen.

Anzeige

Die Frau war, wie berichtet, plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Dabei hatte sie lebensgefährliche Verletzungen erlitten und war mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden, wo sie kurze Zeit später verstarb.

lp