Lokales

Gitarrenkonzert mit Georg Lawall

KIRCHHEIM Die Gitarrist Georg Lawall spielt am Sonntag, 27. Januar, um 19 Uhr in der Galerie im Kornhaus in Kirchheim Werke von Bach, Händel, Sor und Lawall.

Anzeige

Georg Lawall wurde 1977 für seine erste LP "Orexis" mit dem deutschen Schallplattenpreis ausgezeichnet. Seine hohe Gitarrenkunst brachte ihm früh international Ansehen und steigende Aufführungszahlen, zusammen mit seiner pädagogischen Tätigkeit den Ruf einer allseitig gebildeten Künstlerpersönlichkeit. Lawall führt in seinem neuen Programm viele Werke erstmals auf. Vom Beethoven der Gitarre, Fernando Sor, hat er eine große Sonate rekonstruiert. Das 30-Minuten-Werk besteht aus der Sonata seconda, welche durch drei passende Sätze ergänzt wurde. Die eigenen Préludes "Von Zwergen und Elfen" und zwei neue Fantasien über Weihnachtslieder erklingen erstmals. Ergänzt wird das Programm durch bekannte Werke.

pm